Das älteste Chamäleon der Welt

Das älteste Chamäleon der Welt

Das älteste Chamäleon der Welt kommt aus Myanmar. Genauer wurde es eher zufällig entdeckt. Seit über einem Jahrhundert verfügt Myanmar – vermutlich als einzigstes Land der Welt – über kommerzielle Bernsteinminen aus der Kreidezeit. Die ergiebigsten Minen dieses „Burmit“ genannten Bernsteins liegen im Tal von Hukawng in Kachin im Norden Myanmars. Diese bedienen vor allem den chinesischen Markt, ein Teil wird auch direkt vor Ort an interessierte Privatleute verkauft. Wissenschaftler haben unter den verkauften Bernsteinen seit Jahren immer wieder paläontologisch hochinteressante Funde gemacht.

Das besagte Chamäleon wurde zusammen mit anderen in Bernstein eingeschlossenen Fossilien an Schmuckhändler verkauft, die die Steine zu sogenannten Cabochons, einer Schmucksteinform, schliffen. Von dort wurden die Stücke an Privatleute verkauft, darunter James Zigras und Scott Anderson, private Sammler. Wissenschaftler durften die Bernsteine untersuchen und steckten sie unter anderem ins CT. Heraus kam, dass das kleine Chamäleon wohl ein Jungtier sein musste. Fast das gesamte Skelett und nahezu die gesamte Haut sind erhalten. Es ist nur 10,6 mm lang und besonders die Krallen sind sehr gut erhalten. Der gesamte Habitus des Tieres lässt auf ein Chamäleon schließen, lediglich die Zähne und die Anordnung der Finger und Zehen passt nicht ganz zu den heutigen Chamäleons. Man geht heute aus, dass dieses Chamäleon über 99 Millionen Jahre alt ist und solange schon im Bernstein steckt. Eine heute existierende Art Chamäleon ist es natürlich nicht, aber ein Verwandter. Man nennt es „Protochamäleon“, es ist also ein Vorläufer unserer heutigen Chamäleons. Im Bild oben ist das Chamäleon übrigens ganz rechts unten zu sehen, im viereckigen Bernstein mit dem 1 cm-Maß darunter. Dieser Bernstein befindet sich heute nach wie vor in einer privaten Sammlung und nicht im Museum.

…um noch eine Frage zu klären, die du dir sicher auch gestellt hast, die aber noch nicht beantwortet wurde: Soweit man bisher weiß, werden Parsons Chamäleon aus Madagaskar am ältesten von allen Chamäleons. Aus der Terraristik sind einzelne Männchen bekannt, die über 20 Jahre alt sind.

#show your colours #internationalchameleonday #chameleonday #chameleondayMay9 #agchamaeleons

Foto: Verschiedene Fossilien in Bernstein, Quelle: Juan D. Daza, Edward L. Stanley, Philipp Wagner, Aaron M. Bauer, David A. Grimald; Mid-Cretaceous amber fossils illuminate the pastdiversity of tropical lizards, Download

Internationaler Chamäleontag