Chamaeleo-Ausgaben 39, 40 und 41 als PDF

20. September 2020

Wie es aussieht sind die Original-PDFs zu den Chamaeleo-Ausgaben 39–41 verlorengegangen. Die Hefte wurden nun gescannt und wie üblich bei den Downloads verlinkt. Damit sollten nun alle bisher erschienenen Ausgaben herunterzuladen sein.

0 Anmerkungen »

Jahrestagung 2020 fällt aus

8. Mai 2020

Die Jahrestagung 2020, die wir Anfang Juni abhalten vollen, müssen wir leider absagen. Zwar fangen die ersten Lockerungen in der aktuellen Corona-Pandemie an zu greifen, aber die Unwägbarkeiten sind doch zu groß.

Als neuen Termin für kommendes Jahr fassen wir derzeit den 8.-9. Mai 2021 ins Auge. Bis dahin sollte sich die Lage beruhigt haben, sodaß wir uns alle zahlreich in Boppard treffen können!

0 Anmerkungen »

Guy Kremer verstorben

15. März 2020

Liebe AG-Mitglieder,

uns erreichte eine traurige Nachricht.

Unser langjähriges und treues Mitglied Guy Kremer ist leider am letzten Samstag viel zu jung verstorben.

Jeder, der ihn kannte, schätzte ihn für seine ruhige, sachliche Art und seinen großen Wissensschatz. Man konnte mit ihm kontrovers diskutieren und bekam immer wieder neue Anregungen und Tipps, sei es über die nächste Seychellenreise oder über das Leben allgemein.

Seinen letzten schweren Kampf hat er leider verloren. Unsere Gedanken sind nun bei seiner Familie.

Wir werden Dich vermissen….

David

0 Anmerkungen »

Die Chamaeleo 47

3. März 2018

Nach etwas über einem Jahr ist die Chamaeleo 47 fertig und das Musterexemplar ist angekommen! Mit insgesamt 80 Seiten Umfang ist es wohl die bisher umfangreichste Ausgabe, und wenn alles klappt, dann werden wir sie am 10. März in Hamm auf der 69. Terraristika in Hamm an unserem Stand verteilen können.

Chamaeleo 48

0 Anmerkungen »

Chamaeleo 46

8. Dezember 2016

Die Terraristika in Hamm am 10. Dezember 2016 steht vor der Tür und gerade noch rechtzeitig ist heute die Chamaeleo 46 aus der Druckerei eingetroffen! Wir sehen Euch am Stand, da könnt Ihr die neue Ausgabe druckfrisch mitnehmen. Alle anderen AG-Mitglieder bekommmen sie ansonsten wie gewohnt zugeschickt.

0 Anmerkungen »

Mitteilungsblatt 1-19 auf der AG-Homepage

9. August 2016

Aus dem DGHT-Zeitungsarchiv stammende Scans der Chamaeleo-Ausgaben 1–19 (damals hieß es noch „Mitteilungsblatt“) sind jetzt auch auf unserer Download-Seite zu finden.

0 Anmerkungen »

Färbung/Verhalten beim Europäischen Chamäleon (Chamaeleo chamaeleon) in Abhängigkeit von Alter/Größe zur Paarungszeit

24. Juli 2016

In ihrer Studie Alternative Mating Tactics in Male Chameleons (Chamaeleo chamaeleon) Are Evident in Both Long-Term Body Color and Short-Term Courtship Pattern, veröffentlicht in der PLOS ONE, berichten Tammy Keren-Rotem, Noga Levy, Lior Wolf, Amos Bouskila und Eli Geffen von Beobachtungen zu Färbungen des Europäischen Chamäleons während der Paarungszeit.

Sie stellen fest, daß die Färbung der männlichen Tiere allem voran von der Kopf-Rumpf-Länge abhängt und davon abhängig auch das Verhalten beim Zusammentreffen zweier männlicher Tiere vorgegeben ist. Für die weiblichen Tiere scheint die Färbung bzw. das gezeigte Muster derweil kein wichtiges Kriterium zu sein. Das legt die Vermutung nahe, daß sie sich an andere Männchen richtet.

Schlagworte: , ,
0 Anmerkungen »

Der Ranomafana National Park in der Anima Mundi

3. Juli 2016

In der aktuellen Ausgabe 23 der Anima Mundi („Adventures in Wildlife Photography“) ist eine der Photo-Geschichten: Ranomafana National Park, In the Land of Lemurs. Auch wenn Lemuren der Aufmacher im Titel sind: die Story enthält viele Reptilien- bzw. Chamäleon-Bilder.

0 Anmerkungen »

Fixieren einer Gefahr mit dem Auge

3. Juli 2016

Im Journal of Comparative Physiology A haben Tidhar Lev‐Ari, Avichai Lustig, Hadas Ketter‐Katz, Yossi Baydach und Gadi Katzir einen Beitrag zur Augen- und Körperbewegung von Chamaeleo chamaeleon veröffentlicht. In ihrem paper Avoidance of a moving threat in the common chameleon (Chamaeleo chamaeleon): rapid tracking by body motion and eye use untersuchen sie das Verhalten von Jungtieren, die mit einem führenden Auge einer Bedrohung folgen, während sie den abgeflachten Körper hinter einem Stab zu verstecken versuchen.

Bewegt sich die Gefahrenquelle um den Stab herum, bleibt sie mit einem Auge fixiert, während sich die Chamäleons entsprechend gegenläufig um den Stab drehen, wobei das andere Auge die Umgebung beobachtet.

0 Anmerkungen »

Europäisches Chamäleon: Tiere aus Apulien und Kalabrien stammen wohl aus dem Libanon und Tunesien

25. Juni 2016

Im Italian Journal of Zoology berichten F. Andreone, F. M. Angelici, P. Carlino, S. Tripepi und A. Crottini in ihrem Artikel The common chameleon Chamaeleo chamaeleon in southern Italy: evidence for allochthony of populations in Apulia and Calabria (Reptilia: Squamata: Chamaeleonidae) über Populationen des Gemeinen oder Europäischen Chamäleons, Chamaeleo chamaeleon, in Italien.

Frühere Sichtungen von Tieren auf Sizilien sind heute nicht mehr zu finden, sie vermuten, daß es einzelne eingeschleppte Tiere waren, die sich nicht etablieren konnten.

Die Exemplare aus Apulien und Kalabrien haben sich aber akklimatisiert und vermehren sich erfolgreich. Genetisch passen erstere zu Exemplaren aus dem Libanon und wurden wohl mindestens einmal von dort importiert: Es ließ sich ein italienischer Soldat ausfindig maachen, der 1982 im Libanon stationiert war. Er brachte Exemplare mit und hielt sie.

Die Kalabrische Population paßt genetisch zu Individuen aus Tunesien, wobei sich hier eine Herkunft nicht mehr detaillierter rekonstruieren ließ.

Schlagworte: ,
0 Anmerkungen »
« Vorherige Einträge