Fixieren einer Gefahr mit dem Auge

3. Juli 2016 | Anmerkung schreiben

Im Journal of Comparative Physiology A haben Tidhar Lev‐Ari, Avichai Lustig, Hadas Ketter‐Katz, Yossi Baydach und Gadi Katzir einen Beitrag zur Augen- und Körperbewegung von Chamaeleo chamaeleon veröffentlicht. In ihrem paper Avoidance of a moving threat in the common chameleon (Chamaeleo chamaeleon): rapid tracking by body motion and eye use untersuchen sie das Verhalten von Jungtieren, die mit einem führenden Auge einer Bedrohung folgen, während sie den abgeflachten Körper hinter einem Stab zu verstecken versuchen.

Bewegt sich die Gefahrenquelle um den Stab herum, bleibt sie mit einem Auge fixiert, während sich die Chamäleons entsprechend gegenläufig um den Stab drehen, wobei das andere Auge die Umgebung beobachtet.

Eine Anmerkung schreiben